Spaziergänge/Trekking

Der Landstrich rund um Custoza bietet zahlreiche Gelegenheiten für Spaziergänge durch die Natur und die Geschichte.  

Tun Sie sich mit uns zusammen, und entdecken Sie die versteckten Ecken und die wunderbaren Landschaften und erleben Sie unvergessliche Momente mit der Familie oder mit Freunden. Für jeden ist die passende Strecke dabei!

Cammina CustozaDiese Strecke verläuft auf circa 8 km durch die Hügellandschaft im Nord-Westen von Custoza. Der Weg fügt sich in die typische Naturlandschaft des Moränen-Amphitheaters ein, in der Hügel und Täler durch Materialablagerungen gebildet wurden, die durch die Erosion des Garda-Gletschers entstanden sind, und später durch Witterung und Wasser eine sanftere Form annahmen. Hier bestehen verschiedene Ökosysteme im Einklang miteinander, auf Ackerflächen, in unbestellten Gebiete und Wäldchen.

Die natürlich vorkommende Flora ist besonders reichhaltig und aus botanischer Sicht interessant, und auch die Fauna verdient Beachtung, auch wenn die scheuen Tiere nicht so offensichtlich in Erscheinung treten wie die Pflanzenwelt und stille Aufmerksamkeit erfordern.

Auf der hier vorgeschlagenen Strecke, die zu Fuß oder mit dem Rad zurückgelegt werden kann, sind die Geschichte, das Landleben und die Natur die wahren Protagonisten. Auf dem Weg durch die Gassen und kleinen Täler können Sie Momente von Frieden und Harmonie inmitten zeitloser Natur erleben.

Viel Spaß!

Tamburino SardoDie Wegstrecke "Tamburino Sardo" ist gut begehbar und verläuft auf circa 3 km, teils flach und teils mit Steigungen, über den Grat des Monte Croce (153 Meter)

Auf dieser Wegstrecke mitten durch die Anbaugebiete kann man eine Landschaft bewundern, die durch umfangreiche Weinberge mit Pergolen charakterisiert ist. Auch interessante Schätze der Natur findet man hier; man hört noch ein Flüstern von der Geschichte des Risorgimento, die diese Gegend berühmt gemacht hat, die Ort blutiger Schlachten für die Unabhängigkeit und Einheit Italiens war.

Tamburino Sardo è un sentieri di facile percorribilità, che si snoda per circa 3 km. parte in piano e parte in pendio,  seguendo il crinale del monte Croce (153 metri).

I percorsi della storiaEin Sprung in die Geschichte, ein paar Schritte in einer Gegend, die voll ist von den Nachwirkungen und Erinnerungen an die Vergangenheit, wo die Erde durchtränkt ist von den Emotionen all derer, die hier gekämpft, gelitten, geschwitzt und gefeiert haben. 

Der Weg führt durch eine Landschaft, in der die Schlachten des Risorgimento besondere Bedeutung hatten und wo die kleineren historischen Ereignisse parallel zu den großen verliefen. Es geht entlang der historischen Orte der Schlachten, an Villen, Kirchen, Feldern und Monumenten vorbei.

Friedenspfad (Friedenspfad): Der vierte hier vorgestellte Naturpfad durch das Gebiet der Gemeinde Sommacampagna will die zahlreichen Menschen, die täglich alleine oder in Gruppen diesen Abschnitt inmitten herrlicher Landschaft entlanglaufen, begleiten und zum Nachdenken über den Frieden anregen. Der Wanderweg beginnt bei den Sportanlagen von Sommacampagna (Via Bassa), er endet bei der charakteristischen Kirche Madonna del Monte und ist vollständig ausgeschildert.

 

"Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklichsein ist der Weg."