corte Ceolara

Beschreibung

Das Gehöft ist bereits im historischen Kataster verzeichnet. Nachdem es das 19. Jahrhundert unverändert überstanden hat, wurde es im folgenden Jahrhundert vergrößert.

Die Gebäude sind quadratisch angeordnet und bilden so eine Verteidigungsanlage.

Früher einmal führte eine schöne Allee zu dem Anwesen. Im nördlichen Bereich befinden sich große Kamine und rechteckige Fenster, die sich Mauerabschnitten aus dem 18. Jahrhundert abwechseln.

Das Herrschaftshaus im Süden direkt neben der Einfahrt lässt noch die ursprünglichen architektonischen und strukturellen Elemente erkennen. Erhalten geblieben sind der Brunnen unter einem Portikus und der Großteil der antiken Steinmauer.

Das Anwesen wird heute von einer Hecke in zwei Teile geteilt, von denen der eine als Bauernhof genutzt wird und der andere als Privathaus.

Wie Anzukommen

Autobahn A4, Ausfahrt Sommacampagna und dann weitere Richtung Caselle.

Contatta le Terre del Custoza

*
*
*
*