Corte Colombarone

Beschreibung

Das Gehöft aus dem 16.Jahrhundert ist von einer Mauer aus Flusssteinen umgeben.

Neben den Ställen befindet sich einen kleine Kapelle, die der Verehrung des Heiligen Kajetan geweiht ist. Zu der Kapelle führt ein gepflasterter, mit Zypressen gesäumter Weg.

Seinen Namen hat das Gehöft von dem gedrungenen Taubenschlag, der heute Teil des Wohngebäudes ist.

Wie Anzukommen

Von Verona und Peschiera del Garda aus auf der Landstraße 11 fahren, in der Ortschaft Crocioni weiter Richtung Sona / Sommacampagna. Weiter auf der Via Molinara. Nach ca. 3 km liegt das Gehöft an der Straße. Die Einfahrt befindet sich auf der rechten Seite.

Autobahn A4 Venedig Mailand: Ausfahrt Sommacampagna, im Kreisverkehr links Richtung Sona / Bussolengo. Im nächsten Kreisverkehr weiter auf der Via Molinara. Nach ca. 300 m liegt das Gehöft an der Straße. Die Einfahrt befindet sich auf der linken Seite.

Autobahn A22 Brenner Modena: Ausfahrt Verona Nord, Richtung Peschiera del Garda – Landstraße 11. In der Ortschaft Crocioni weiter Richtung Sona / Sommacampagna. Weiter auf der Via Molinara. Nach ca. 3 km liegt das Gehöft an der Straße. Die Einfahrt befindet sich auf der rechten Seite

Contatta le Terre del Custoza

*
*
*
*