Le zerbare

Beschreibung

Das ursprüngliche Gebäude stammt aus dem 15. Jahrhundert, aber die Grafen Campostrini erweiterten das Anwesen im 18. Jahrhundert mit dem Hauptgebäude und einer Kapelle, die dem Heiligen Johannes dem Täufer geweiht ist.

Zur Villa führt eine sehr schöne Allee.

Die Mauer, die auf historischen Dokumenten verzeichnet ist, umschließt das Nebengebäude und die beiden Zufahrten zur Villa und dient dann als Einfriedung für ein größeres Stück Land, das vermutlich als Gemüsegarten genutzt wurde. 

Zu dem Anwesen, das einen großen historischen und architektonischen Wert hat, gelangt man über ein sehr schönes Eingangsportal.

Die Villa wird für private Feste vermietet.

 

 

Wie Anzukommen

Ausfahrt Sommacampagna, im ersten und um zweiten Kreisverkehr rechts, dann weiter Richtung Friedhof.

Contatta le Terre del Custoza

*
*
*
*